Und so entsteht eine Hoffmann Garage



 



Solide bauweise


Hoffmann Garagen werden nicht in einem Stück zum Kunden gebracht, sondern aus vorgefertigten Elementen von geschultem Werkspersonal ohne bauseitige Gestellung von Hilfskräften in kürzester Zeit aufgebaut. Ein teurer Kran oder eine LKW-geeignete Zufahrt entfallen weil kein Spezial-Transporter notwendig ist. Ein Transport über fertige Vorplätze ist problemlos. Natürlich bauen wir auch behindertengerechte Garagen. Unterschiedliche Gewerke vom Betonbauer, Maurer, Fenster- und Torbauer, Putzer, Maler bis zum Dachdecker, alle von unserem Betrieb, kommen da zusammen. Unsere Wände und Decken sind mindestens 10 cm stark plus Putz und haben eine nach Prüfstatik vorgeschriebene Bewehrung. Es gibt keine Hohlräume unter dem Boden für Ungeziefer, Mäuse, Ratten.

Was andere Anbieter oftmals zusätzlich berechnen, ist in unserem Leistungspaket bereits enthalten

z.B. ringsum frostfreie Fundamente (nicht nur Punkte oder Streifen vorn und hinten), alternativ doppelt bewehrte 20 cm starke Betonplatten, Dacheindeckungen mit einer hochpolymeren Abdichtungsbahn 1,5 mm stark, wurzelfest nach DIN 16734 für Hauswand-Anschlüsse. Dachrand-Abdeckungen und Blenden mit Tropfkanten aus Aluminium (nach Flachdachrichtlinien Punkt 5,5 zwingend vorgeschrieben) schützen die Außenwand vor herablaufendem Regen und Schmelzwasser (dadurch keine Schlierenbildung), zusätzlicher Außenputz an den freien Wänden. Und sogar die Maut-Gebühr für den Transport.

Wir liefern bundesweit

Hoffmann Garagen sind gut und sehen gut aus, nicht wie „hingestellte Kisten“. Sondern sie sind hochwertig verarbeitet, haben Tore, Türen, Fenster in Bestqualität (von Markenherstellern wie z.B. Hörmann). Der Außenputz kann farblich und an die Putzform des Hauses angepasst werden. Eine speziell aufgespritzte Farbe in „Sprenkel-Technik“ lässt Innenwände einheitlich und in Putz-Optik ansprechend aussehen. So wird es Ihre Wunsch-Garage – die bezahlbar ist.